Jan Hoff: Marx global (Buchbesprechung)

Freitag, den 8. Januar 2010

Im aktuellen Widerspruch 57 (Inhalt & Editorial) hat Ingo Stützle besprochen: Jan Hoff: Marx global. Zur Entwicklung des internationalen Marx-Diskurses seit 1965. Akademie Verlag, Berlin  (345 S., 49,80 € ) Mit der weltweiten Krise fanden nicht zufällig vermehrt Studien zur  Marxschen Ökonomiekritik den Weg ins Feuilleton. Fast  scheint es so: Droht der Kollaps des Kapitalismus, […]

Marx mit der MEGA² lesen

Dienstag, den 24. November 2009

Kommendes Wochenende (27.-29. November) findet eine internationale wissenschaftliche Konferenz zur Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA²) in Berlin statt. Seit Ausbruch der Weltwirtschaftskrise ist Marx wieder in aller Munde. Eine Renaissance der Beschäftigung mit Marx hat eine Flut neuer Publikationen hervorgebracht. In den letzten Jahren wurde eine Reihe von neuen Bänden der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA²) mit vielen neuen Forschungsergebnissen veröffentlicht, […]

Mit Methode. Heute »Das Kapital« lesen heißt: sich auf eine ungewohnte Denkweise und auf ein unabgeschlossenes Werk einzulassen, das Weiterdenken verlangt / Von Michael R. Krätke

Donnerstag, den 2. Oktober 2008

Warum soll man ein Buch lesen, nein, einen dicken Wälzer von mehr als 2300 Seiten, eine Schwarte, die vor gut 140 Jahren zum ersten Mal erschienen ist? Die Rede ist von Karl Marx’ »Das Kapital«, einem der einflußreichsten Bücher in der Geschichte der Sozialwissenschaften. Marx teilt das Schicksal aller in die Jahre gekommenen Klassiker: Er […]

Reading Marx’s Capital with David Harvey

Dienstag, den 17. Juni 2008

David Harvey, der Autor von u.a. Der neue Imperialismus (VSA-Verlag) hat 13 zweistündige Vorlesungen zum ersten Band des Kapitals auf seiner Website veröffentlicht. David Harvey ist Professor an der City University of New York (CUNY) und Autor mehrerer Bücher. Leider ist wenig ins Deutsche übersetzt. Er lehrt das marxsche Kapital inzwischen seit nahezu 40 Jahren. […]

Marx reloaded. Nicht nur in der theoretischen Auseinandersetzung wird Marx wieder entdeckt

Dienstag, den 27. Mai 2008

Der tote Hund Marx wurde bereits vor Jahren wieder ausgebuddelt. Nachdem das Ende der Geschichte vorerst verschoben und Marx zugestanden wurde, bei der Deutung der kapitalistischen Globalisierung ein Wörtchen mitzureden, wurde aus der ersten Koketterie bei einigen auch tatsächliches Interesse. Marx wird wieder gelesen und diskutiert, auf die Bühnen gebracht und nicht nur in lesbarer […]

Marx neu entdecken – Altvater zu Marx Ökonomiekritik

Donnerstag, den 22. Mai 2008

Marx und vor allem Das Kapital wird neu entdeckt. In einer Artikelserie in Marx21 bringt Elmar Altvater Marx’ Analyse der kapitalistischen Produktionsweise nahe. Bisher sind zwei Teile der Serie erschienen: Die Analyse der kapitalistischen Produktionsweise beginnt mit der Analyse der Ware (Teil 1) Der Doppelcharakter der Arbeit ist der Springpunkt der politökonomischen Analyse (Teil 2)

Warum “Das Kapital” lesen?

Montag, den 7. April 2008

Ja, warum eigentlich “Das Kapital” von Marx lesen? Ein Artikel von Sabine Nuss und Anne Steckner (dielinke.campus 4/2008, S. 18-19) gibt Aufschluss und steht hier zum Download bereit: campus_text (PDF-Datei)

Ingo Elbe: Eigentümliche Logik eines eigentümlichen Gegenstands?

Montag, den 7. April 2008

Wer das Marx’ Kapital liest, kommt um die Frage nach der ungewöhnlichen Darstellung der Kategorien nicht herum. Ingo Elbe hat einen Aufsatz zur Logik der Darstellung, wichtigen Interpretationslinien und Kritiken verfasst. Er schreibt:

Kittsteiners Aufsatz zu logisch/historisch endlich online

Montag, den 7. April 2008

Auf der website der Roten Ruhr Uni werden dankenswerterweise immer wieder zentrale – aber schwer zugängliche – Texte zu Marx’ Kritik der politischen Ökonomie veröffentlicht. Jetzt wurde der wichtige Aufsatz “‘Logisch’ und ‘Historisch’. Über Differenzen des Marxschen und Engelsschen Systems der Wissenschaft.” von Heinz-Dieter Kittsteiner von 1977 als pdf-Datei zugänglich gemacht. Die vollständige bibliographische Angabe […]

Karl Marx and the Classics

Samstag, den 5. April 2008

Das für normalsterblich nicht bezahlbare Buch Karl Marx and the Classics. An Essay on Value, Crises and the Capitalist Mode of Production von John Milios, Dimitri Dimoulis und George Economakis (Aldershot 2002) ist komplett als pdf-Datei zu haben. Das Buch ist in vier Teile gegliedert und verhandelt “Wert und Geld”, “Werttheorie und Ideologie”, “Werttheorie und […]